Filter

Möbel online kaufen: Die Vorteile von Smartambiente im Überblick

  • Ausgewähltes Sortiment an Designer-Möbeln
  • Top Design-Marken und erlesene Objekte von großen Designern
  • Faire Bestpreisgarantie
  • Zufriedenstellender Kundenservice
  • Sicher online kaufen mit SSL-Verschlüsselung und Trusted Shops Garantie
  • Möbel versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 50€
  • Zuverlässige Lieferzeiten

Design-Möbel: Das gewisse Extra für die eigene Wohnidee

Die persönliche Wohnidee mit Design-Möbeln zu verwirklichen: Das ist dieses Gefühl des Glücks, wenn man die eigenen vier Wände betritt und alles schön findet. Jedes Stück ist sorgfältig ausgewählt und mit viel Liebe genau dort platziert, wo es jetzt steht. Der Raum ist stimmig und gleichzeitig individuell. Niemand hat solch ein Zimmer, genau diese Einrichtung für seine Räume.
Wir lieben schöne Möbel und atmen Design. Deshalb sehen wir uns stets nach wunderschönen Design-Marken um und wählen unser Sortiment sorgfältig aus. Nur hochwertige Produkte mit Stil kommen in unseren Online-Shop. Und das alles zu fairen Preisen und richtig guten Konditionen.
So vielfältig wie die Möbelwelt ist auch unser Shop für Möbel online. Ob die schlichte Mischung aus Holz und weiß wie bei Ellenberger oder lieber Bast, Natur und Kolonial-Wohnstil gemischt mit ein wenig Gold und Extravaganz wie bei Bloomingville - bei uns finden Sie Design-Möbel, die zu Ihrem Stil passen.
Besonders das individuelle Möbeldesign von Marken wie Hübsch Interior und OKDesign mit geraden Strukturen und einzigartigen Formen setzt elegante Akzente. Sofas und Betten von hochwertigen Marken haben wir dabei ebenso im Angebot wie manche Trend Möbel.

Alle unsere Marken für Wohnmöbel im Überblick:
Bloomingville
Hübsch Interior
OK Design
Quodes
Mobles 114
take me HOME
Pedrali
Norr11
Sebra
Woud
Zeus
Tojo
Nardi

Sitzmöbel, Polstermöbel, Regale – eine große Auswahl schöner Möbel

Unser wohlsortiertes Sortiment umfasst Sessel, Stühle und Sofas im Bereich der Sitzmöbel, darunter auch etwas ausgefallenere Kategorien wie Barhocker, Schaukelstühle und Sitzsäcke. Für Flur, Loft, Lounge oder Wohnzimmer werden immer häufiger Tagesliegen gesucht, auch bekannt als Chaise-Longue.
So designvoll wie das Sofa gehören im Wohnzimmer natürlich auch Beistelltische, Couchtische und Ablagetische sorgfältig ausgesucht. Als besonderes Highlight haben wir zudem Rolltische und Serviertische im Angebot. In unserer Rubrik Tische finden Sie natürlich auch Esstische, Konsolentische und Bistrotische von Designern in Marken-Qualität.
Für Schlafzimmer und Kinderzimmer haben wir neben Betten auch Nachttische, Kleiderschränke und Sideboards im Angebot. Kinderbetten und Kinderkommoden haben selbstverständlich ihre eigene Rubrik.
Unter Aufbewahrung & Regale verbergen sich allerlei Schätze.
  • Mediamöbel, die angemessen den Router und die SAT-Box verstecken und den Raum verschönern.
  • Vitrinen, die Sammlungen, Erinnerungen und Errungenschaften zeigen und ihnen den richtigen Rahmen verleihen.
  • Garderoben voller Stauraum oder auch ganz ohne Jacken als edle Aufhängung am Eingang funktionieren, die sogar was her macht, wenn nichts dran hängt.

Bei der Auswahl von Design-Möbeln achten wir besonders auf Qualität. Deshalb finden Sie in unserem Online-Shop vor allem renommierte Hersteller und ausschließlich erlesene Produkte. Fehlt Ihnen noch ein wenig Inspiration? In unserer Rubrik „Inspiration“ haben wir ein paar exquisite Ideen und Wohntrends zusammengestellt.

Möbel kaufen Tipps

  1. Richtiges Ausmessen

    Kaum etwas ist ärgerlicher: Man hat endlich das perfekte Möbelstück gefunden, es kommt an, wird aufgestellt und dann ... fehlt ein Zentimeter, weil man sich vermessen hat. Damit Ihnen das nicht passiert, hier unsere Hinweise zum richtigen Ausmessen.
    Zunächst einmal sollten Sie das richtige Werkzeug verwenden: Lasermessgeräte können falsch konfiguriert sein und Rollermesser haben aufgrund ihres Aufbaus stets einen kleinen Fehler. Die zuverlässigste Art, einen Raum zu vermessen, ist bis heute der gute alte Zollstock, sofern alle Glieder beim Messen voll ausgestreckt sind. Überprüfen Sie zunächst in einem Raum wie akkurat ihr Lasermessgerät ist, indem Sie es mit den Werten des Zollstocks abgleichen. Möchten Sie lieber ein Maßband verwenden, achten Sie darauf, dass es stets stramm ist.
    Vergessen Sie nicht Fußleisten, Heizkörper und andere Gegenstände mit einzurechen, die den Platz einschränken könnten. Insbesondere Türen und Fenster sollten bei der Messung beachtet werden, damit man sie hinterher noch öffnen kann. Nehmen Sie sich im Zweifelsfall ein Stück Karton, dass der Grundfläche des neuen Möbelstücks entspricht, legen Sie es auf den Boden und versuchen Sie dann Fenster, Türen, Schubladen und Schranktüren in der Nähe zu öffnen. Auch die Höhe des Möbelstück beachten! Hierbei kann ein Stock helfen.
    Messen Sie stets am Boden und nicht in der Luft. So liegt das Messgerät gerade und es entsteht keine Verzerrung durch Schieflage. Eine Diagonale durch ein Rechteck ist schließlich länger als die lange Seitenlinie.
    Wenn Sie für die Möbelplanung einen Grundriss zeichnen, nehmen Sie die Maße ohne Fußleiste oder Fensterbrett, also bei 2,18m Raumlänge und je 2 cm Fußleisten an beiden Wänden darf das Sofa maximal 2,14m breit sein, wenn es von Wand zu Wand reichen soll und im Grundriss wird die Wand mit 2,14m eingezeichnet.

  2. Einrichtungstipps: Farbe bestimmen, Muster wählen

    Sehen Sie sich in ihrem Raum um und überlegen Sie welche Farben und Muster gut zueinander und in den Raum passen.
    Um zueinander komplementäre Farben zu finden, hilft es den Farbkreis zu bedenken. Farben, die einander gegenüber liegen im Kreis ergänzen sich gut. Und man findet mit dem Adobe Farbpaletten-Tool schnell eine Reihe an Farben, die gut miteinander kombiniert werden können.
    Zudem sollte man stets die Grundregeln der Inneneinrichtung beachten:
    - Für jeden Raum eine Haupt- und eine Aktzenfarbe festlegen
    - Nicht zu viele Muster und Materialien mischen
    - Ausreichend Platz für alle Dinge schaffen, damit die Oberflächen frei sind
    - Qualität statt Quantität - lieber weniger schöne Dinge als vieles, was einfach nur herumsteht
    - Fluchtpunkte bestimmen und alle Möbel nach diesen ausrichten - das kann sowohl parallel als auch schräg sind
    - Pflanzen und Kissen verleihen jedem Raum warme Akzente
    - Wenig Licht = Helle Farben, Kleine Räume = Viele Spiegel, Hohe Decken = Starke Leuchten

  3. Infos zum Hersteller einholen

    Damit Sie über die Marken und Hersteller der Produkte in unserem Sortiment rundum informiert sind, haben wir in der Rubrik Marken zu jedem Hersteller einen kleinen Text mit den wichtigesten Informationen verfasst. Holen Sie sich schnell und einfach alles Wissen, dass Sie für einen informierten Möbelkauf benötigen.
  4. Möbel zur eigenen Lebenssituation wählen

    Es wäre nicht das erste Mal, dass sich jemand ein modernes schönes Ledersofa kauft und es direkt am ersten Tag bei sich zu Hause von der Katze zerkratzt vorfindet.
    Möbel sollten danach ausgewählt werden, welche Lebewesen im eigenen Haushalt mit wohnen und ob sie Zugang zu dem Raum haben, in dem hochwertige Designer-Möbel stehen. Es gibt Muster und Farben auf denen Flecken nicht so leicht zu erkennen sind. Manche Materalien lassen sich leichter abwischen als andere, wenn mal etwas verschüttet wurde. Es gibt sehr robuste Stühle und andere Hocker und Sitzmöbel auf denen man lieber nicht toben sollte. Möbel erfüllen bestenfalls den Zweck für den sie gekauft wurden und sie sollten Freude machen. Damit Sie sich nicht über ihre neuen Möbel ärgern müssen oder über Hund, Kinder, Gäste, Lebenspartner oder deren Umgang mit Ihrem Mobiliar, wählen Sie ihre Möbel gleich mit Bedacht auf die eigenen Lebenssituation aus.
  5. Auf Qualität und Nachhaltigkeit achten

    Sustainability oder Nachhaltigkeit ist ein sehr aktuelles Thema. Wenn wir ständig neue Dinge produzieren und immer mehr Ressourcen verbrauchen, ist die Erde irgendwann alle. Designer-Möbel werden oft aus sehr hochwertigen Materialien hergestellt. Sie halten länger und müssen nicht so oft erneuert werden. Das schont die Umwelt. Manche Möbel-Designer achten sogar auf einen umweltfreundlichen Herstellungsprozess.
    Aus unserem Programm haben sich Design und Nachhaltigkeit beispielsweise verschrieben: VANK, ICF und Ellenberger. Mara ist sogar TÜV-zertifiziert für seine recycelbaren und widerstandsfähigen Produkte. OK Design lässt alle Möbel in der EU produzieren, wodurch die Umweltbelastung durch lange Transportwege vermieden wird und in allen Fabriken faire Arbeitsbedingungen nach EU-Standard herrschen.
  6. Reinigung und Pflegetipps

    So wie man regelmäßig die Wohnung oder das Auto reinigt, müssen natürlich auch Möbel sauber gemacht werden. Das geht mal eben schnell mit dem Staubsauger oder einem feuchten Tuch ohne Seife für die tägliche Putzroutine. Bei Holzmöbel ist selbstverständlich Staubwischen mit einem trockenen Tuch angesagt.
    Doch ab und an benötigen Möbel eine etwas intensivere Pflege. Es ist stets sinnvoll bei der Wahl des Reinigungsmittel auf das Material zu achten. So eignet sich Glasreiniger nicht unbedingt für die empfindliche Oberfläche mancher Holzmöbel. Wir empfehlen die Pflegehinweise des Produktes zu beachten, damit Sie lange Freude daran haben.

Geschäftskundenservice

Sie sind Raumausstatter, Architekt oder ein Unternehmen? Profitieren Sie von unsere Business-Services für die Raumgestaltung. Unsere Geschäftskunden genießen die Vorteile unseres unkomplizierten Service, schnelle Lieferzeiten dank unseres großen Lagers und kompetente Beratung, wenn es um Innenraumfachplanung und Flächenoptimierung geht.

Online Möbel kaufen sicher und zuverlässig

Sie verwirklichen ihr Wohndesign und wir sorgen für Qualität, sicheren Zahlungsverkehr und zuverlässige Lieferung. 
Newsletter
Jetzt 10 € Gutschein sichern* Abonniere Sie unseren Newsletter für Inspirationen, Neuigkeiten von Smartambiente und vieles mehr!
*Newsletter-Gutschein: Mindestbestellwert 150 €.