Filter

Lieferung ab
50€ kostenlos

%
Muuto
Airy Beistelltisch, half size, schwarz

208,25 €* 245,00 €*

Auf Lager
%
Muuto
Airy Beistelltisch, half size, weiß

208,25 €* 245,00 €*

Auf Lager
%
Hübsch Interior
Appeal Nachttisch

306,00 €* 360,00 €*

%
Woud
Arc Beistelltisch, eiche geölt

511,20 €* 639,00 €*

3% Skonto
bei Vorkasse

%
Woud
Arc Beistelltisch, esche schwarz

455,20 €* 569,00 €*

%
Woud
Arc Beistelltisch, esche weiß

455,20 €* 569,00 €*

%
Woud
Arc Beistelltisch, walnuss

589,58 €* 719,00 €*

%
Hübsch Interior
Archive Nachttisch

255,00 €* 300,00 €*

14 Tage Rückgaberecht

Offizieller Handelspartner

Designer Beistelltische - Praktisch, stilvoll und funktional


Ein Designer Beistelltisch ist ein vielseitiges Möbelstück, das in jedem Haushalt eine wichtige Rolle spielt. Ob als praktische Ablagefläche neben dem Sofa, als stilvolles Element im Wohnzimmer oder als funktionales Möbelstück im Büro - ein Beistelltisch ist nicht nur äußerst nützlich, sondern kann auch als Blickfang in jedem Raum dienen.

Materialien für Designer Beistelltische


Designer Beistelltische werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, von Holz über Metall bis hin zu Glas. Jedes Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, sich für das richtige Material zu entscheiden, das zu Ihren individuellen Bedürfnissen und dem Stil Ihres Wohnraums passt. Holzbeistelltische sind zeitlos und verleihen jedem Raum einen natürlichen Charme. 

Sie sind in verschiedenen Holzarten und Oberflächenbehandlungen erhältlich, darunter Eiche, Walnuss, Buche und Kiefer. Holzbeistelltische sind robust und langlebig, aber sie erfordern regelmäßige Pflege, um ihre Schönheit zu erhalten. Metallbeistelltische sind modern und minimalistisch. Sie passen gut zu industriellen oder zeitgenössischen Einrichtungsstilen. Metallbeistelltische können aus verschiedenen Metallen wie Stahl, Aluminium oder Messing hergestellt sein. 

Beistelltische sind in der Regel leicht und einfach zu reinigen, aber sie können Kratzer und Beulen aufweisen. Glasbeistelltische sind elegant und zeitgemäß. Sie passen gut zu modernen oder edlen Einrichtungsstilen. Glasbeistelltische können aus transparentem Glas oder aus gefärbtem Glas hergestellt sein. Sie verleihen jedem Raum Leichtigkeit und schaffen eine helle und offene Atmosphäre. Allerdings sind Glasbeistelltische anfällig für Fingerabdrücke und Kratzer und erfordern etwas mehr Aufmerksamkeit bei der Pflege.

Designer Beistelltische in verschiedenen Designs


Designer Beistelltische sind in einer Vielzahl von Designs erhältlich, von einfachen und funktionalen Modellen bis hin zu auffälligen und dekorativen Stücken. Die Wahl des richtigen Designs hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und dem Stil Ihres Wohnraums ab. Klassische Designs sind zeitlos und passen gut zu traditionellen oder eleganten Einrichtungsstilen. Diese Beistelltische haben oft elegante Linienführungen, geschwungene Beine und verzierte Details. Sie sind in der Regel aus hochwertigem Holz gefertigt und strahlen eine gewisse Eleganz aus. 

Moderne Designs sind minimalistisch und passen gut zu zeitgenössischen oder urbanen Einrichtungsstilen. Diese Beistelltische haben oft einfache Formen, klare Linien und glatte Oberflächen. Sie sind in der Regel aus Metall oder Glas gefertigt und verleihen jedem Raum ein modernes und stilvolles Flair. Skandinavische Designs sind funktional und schlicht. Sie passen gut zu skandinavischen oder nordischen Einrichtungsstilen. Diese Beistelltische haben oft helle Holzfarben, klare Linien und eine natürliche Ästhetik. Sie sind in der Regel aus hochwertigem Holz gefertigt und fügen sich nahtlos in jede Umgebung ein. Designer Beistelltische sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch äußerst funktional. Sie bieten zusätzliche Ablagefläche für Bücher, Zeitschriften, Getränke oder Dekorationsgegenstände. 

Je nach Bedarf können Beistelltische mit Schubladen, Regalen oder zusätzlichen Funktionen ausgestattet sein. Beistelltische mit Schubladen bieten versteckten Stauraum für kleinere Gegenstände wie Fernbedienungen, Schlüssel oder Stifte. Sie sind ideal für diejenigen, die Ordnung und Klarheit lieben und gerne alles Griffbereit haben. Beistelltische mit Regalen bieten zusätzlichen Platz für Bücher, Zeitschriften oder Körbe. Sie sind ideal für diejenigen, die gerne ihre Lieblingslektüre in Reichweite haben oder eine praktische Lösung für die Aufbewahrung von Dingen suchen. Beistelltische mit zusätzlichen Funktionen wie integrierten Steckdosen, USB-Anschlüssen oder kabellosem Laden ermöglichen es Ihnen, Ihre elektronischen Geräte direkt am Tisch aufzuladen, ohne zusätzliche Kabel zu benötigen. Diese Funktionen sind besonders praktisch in Wohnzimmern oder Büros, in denen viele elektronische Geräte verwendet werden. 

Die Welt des Designs entwickelt sich ständig weiter, und auch bei Beistelltischen gibt es immer wieder neue Trends zu entdecken. Im Folgenden werden einige aktuelle Trends bei Designer Beistelltischen vorgestellt: 

Minimalismus: Minimalistische Designs sind nach wie vor beliebt. Klare Linien, einfache Formen und eine dezente Farbpalette sind charakteristisch für diesen Trend. Minimalistische Beistelltische passen gut zu modernen und zeitgenössischen Einrichtungsstilen. 

Natürliche Materialien: Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Beistelltische aus natürlichen Materialien wie Holz, Bambus oder Rattan sind daher besonders gefragt. Sie verleihen jedem Raum eine natürliche und warme Note. 

Multifunktionale Designs: Immer mehr Menschen suchen nach Möbelstücken, die mehrere Funktionen erfüllen können. Beistelltische mit integrierten Beistellfächern, ausziehbaren Tischplatten oder verstellbaren Höhen sind daher besonders beliebt. Diese Designs bieten maximale Flexibilität und Funktionalität. 

Farbige Akzente: Beistelltische in kräftigen Farben oder mit auffälligen Mustern sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Sie verleihen jedem Raum einen Hauch von Individualität und Persönlichkeit. Ein farbiger Designer Beistelltisch kann zum Blickfang in einem ansonsten neutralen Raum werden.