3% Rabatt mit dem Code SALE3
-
Wochen
-
Tage
-
Std.
-
Min.
-
Sek.

Home Office einrichten

Immer mehr Menschen arbeiten aktuell von Zuhause aus. Wie Sie Ihr Home Office einrichten, um einen produktiven und gesunden Arbeitsplatz zu schaffen, erfahren Sie in diesem Artikel. Außerdem noch ein paar Tipps zum erfolgreichen Arbeiten im Home Office.

Arbeiten im Home Office

Das Büro zu Hause ist für viele ein Traum. Man hat keine Arbeitswege mehr, kann sich in der eigenen Küche essen machen und spart unnötige Ausgaben für Lunches oder teuren Kaffee.

Die Zeiteinteilung ist freier und man kann in der Mittagspause auch mal eine Wäsche waschen. So werden die Haushaltsaufgaben während der Arbeitszeit erledigt und man hat den Feierabend und die Wochenenden wirklich vollständig für sich.

Ruhiges und konzentriertes Arbeiten ist problemlos möglich, denn es steht nicht ständig ein Kollege über der Schulter, der irgendetwas möchte. Auch kann man beim Arbeiten endlich die eigenen Musik hören oder völlige Stille genießen und der lauten Geräuschkulisse des Büros entgehen.

Zu Zeiten von empfohlener Quarantäne und Selbstisolation wurden viele Menschen zwangsläufig ins Home Office gedrängt und man entdeckte die Nachteile des tollen Konzepts. Home Office erfordert viel Selbstdisziplin. Außerdem gibt es auch mehr Ablenkungen und Störfaktoren in den eigenen vier Wänden als so mancher sich eingestehen möchte.

Um im Home Office erfolgreich und produktiv zu arbeiten, sollten Sie sich an diese Tipps halten:
  •     Ausreichend Wasser trinken.
  •     Gelegentlich ans Fenster in die Sonne setzen.
  •     Tage gut strukturieren.
  •     Feste Arbeitszeiten einhalten.
  •     Pausen und Feierabend einhalten.
  •     Bürokleidung tragen.
  •     Am Vorabend alles für den nächsten Tag bereit legen.
  •     Meetings und Telefonate mit Kollegen planen, um unnötige E-Mail-Verkehr zu vermeiden und den Tag besser zu strukturieren.

Home Office einrichten Tipps

Für den Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden gelten besondere Anforderungen. Es sollte eine ruhige Umgebung sein, beispielsweise ein separates Zimmer, in das Kinder nicht einfach hereinplatzen können. Sollte diese nicht möglich sein, hilft Raumtrennung durch Regale, Raumsysteme oder Trennwände.

Eine Magnetwand oder ein Raumtrenner kann auch großartig genutzt werden um komplexe Informationen darzustellen oder Planungen zu visualisieren.

Dann sollte beim Home Office einrichten der Arbeitsplatz mit ausreichend Strom versorgt werden. Achten Sie also darauf, dass eine Steckdose in der Nähe ist. Weitere wichtige Einrichtungsgegenstände im Home Office sind Schreibtisch, Bürostuhl und Container.

    • Den Schreibtisch optimal ausrichten: Manch einer hat gerne die Pinnwand mit den Aufgaben des Tages vor der Nase, der andere benötigt den Ausblick durch das Fenster für produktive Arbeitsatmosphäre. Stellen Sie Ihren Schreibtisch so, dass auf dem Bildschirm nichts blendet und keine Lichtreflexionen entstehen. Wenn Sie viele Videotelefonate führen sollte im Hintergrund kein Fenster sein, um den Pate-Effekt zu vermeiden. Achten Sie bei der Auswahl des Schreibtisches auch darauf, ob Sie lieber auf Glas oder Holz arbeiten. Haben Sie in einer Ecke Platz für einen großen Eckschreibtisch oder soll es lieber eine kleinere einklappbare Wandlösung sein?

    • Den Bürostuhl richtig auswählen: Chefsessel, Bürodrehstuhl oder Counterstuhl? Was ist die beste Sitzvariante? Ein ergonomischer Bürostuhl ist besonders bei Vorbeschwerden ratsam. Wer oft aufsteht, sollte definitiv einen Stuhl mit Rollen nutzen. Armlehnen sind Geschmackssache. In vielen Berufen tippt man viel. Dann sind die Hände ohnehin eher auf der Tastatur als auf dem Stuhl.

    • Container, Regale und andere Aufbewahrungsmöglichkeiten: Arbeitsunterlagen brauchen Stauraum und Sortiermöglichkeiten. Wer an vielen Projekten gleichzeitig arbeitet sollte auf ein ausgeklügeltes Ordnersystem, eine Sideboard mit vielen Schubladen oder einen Container mit Hängemappen-System achten.

Das Home Office sollte nicht überfüllt sein, aber motivierend gestaltet. Während es etwas merkwürdig sein mag, motivierende Postkarten und schöne Sprüche an die Pinnwand am Arbeitsplatz zu heften, so ist dies zu Hause völlig normal.

Ergonomie im Home Office

Achten Sie darauf, dass der Sitz die richtige Höhe hat und die Arme im 90-Grad-Winkel auf dem Schreibtisch liegen. Der Bildschirm sollte etwas unter Augenhöhe ausgerichtet sein. Dann vermeiden Sie Rückenbeschwerden, Sehnenscheidenentzündungen und andere haltungsbedingte Beschwerden.

Stehen Sie zudem öfter auf und bewegen Sie sich durch den Raum. Manche Aufgaben erfordern Nachdenken. Dies kann man gut im Stehen tun. Auch ein höhenverstellbarer Schreibtisch oder ein Steh-Sitz-Tisch ist ein hilfreicher Einrichtungsgegenstand im Home Office für produktives und gesundes Arbeiten.

Zuletzt ist natürlich die richtige Beleuchtung nicht zu vernachlässigen. Zu wenig Licht ermüdet die Augen. Wenn die Deckenlampe nicht ausreicht, helfen Schreibtischlampen der Augengesundheit. Diese ergänzen das Raumkonzept und so müssen keine großen Änderungen in der gesamten Wohnwelt vorgenommen werden.

Home Office einrichten Möbel

Wir können derzeit Home Office Möbel innerhalb von 2 Tagen bis 2 Wochen liefern. Hier finden Sie eine Auswahl an unseren Möbeln für das perfekte Büro Zuhause:
%
Neu

Lieferung ab
50€ kostenlos

%
Neu
Norr11
Le Roi Hocker, eiche natur

300,00 €* 375,00 €*